Jobangebot

Über das Solidarische Grundeinkommen (SGE) können wir kulturinteressierten Menschen, die zwischen 1-3 Jahre arbeitslos gemeldet sind, in dieser schwierigen Zeit eine langfristige Perspektive bieten!
Es handelt sich um Vollzeitstellen (39 h/Woche) im Projekt Kulturlotsen*, die nach dem erhöhten Mindestlohn bezahlt werden (12,50 €/h).
Wenn Eure Vermittler*innen im Jobcenter zustimmen, besteht die Chance, bei 2112,- € brutto pro Monat für mindestens 5 Jahre eine verantwortungsvolle Tätigkeit im Bereich Soziokultur zu übernehmen. Am besten erst mit den Vermittler*innen im Jobcenter Kontakt aufnehmen und prüfen, ob es für Euch in Frage käme, bevor Ihr Euch bewerbt.

Bewerbungen und Nachfragen an: antje.mann(at)kulturring.berlin, felix.hawran(at)kulturring.berlin

 

*Kulturlotsen

  • Die Kulturlotsen begleiten soziale und generationsübergreifende Kultur- und Bildungsprojekte: Medienpoints (Büchertische), kostenlose Veranstaltungen, Ausstellungen (Führungen), Bildungs- und Jugendprojekte. Sie fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt im öffentlichen Raum und unterstützen unser Ehrenamt. Die Kulturlotsen können dazu beitragen, langfristige Strukturen und persönliche Bindungen aufzubauen.

Mögliche Einsatzorte: alle Einrichtungen des Kulturring in Berlin e. V.

Gewünschte Kompetenzen und Erfahrung

  • Positive Einstellung zu Menschen (auch generationsübergreifend)
  • Kommunikationsfähigkeit (auch mit anderen Kulturring Einrichtungen)
  • Interesse an Kultur und Bildung (auch um gering Verdienende aus dem Kiez abzuholen)
  • Teamfähigkeit (auch kleine Teams anleiten)
  • Grundkenntnisse in Deutsch
  • Erfahrung in Projektarbeit und Arbeiten in Teams ist von Vorteil
  • Eigenständiges Arbeiten und Initiativfreudigkeit um Menschen mit zu nehmen