Image-1747

Ingo Knechtel:

Zerissen

fühlte sich ein Bewerber, als er dieser Tage mit einem Vermittlungsvorschlag des Jobcenters für eine geförderte Stelle im Kulturbereich vor mir stand, aber selbst – aus persönlicher Erfahrung heraus – meinte, die Fördermittel sollten nicht für kulturelle Projekte, sondern eher für „rein Soziales“, wie die Betreuung von Demenzkranken, eingesetzt werden. Hier sei die Not am größten, und es ginge ja…
Image-1747

Tanja Bradtke:

Pookas Näschen und ein Hochzeitswalzer

Dienstag, 12. November im Berliner Tschechow- Theater. Es ist 17 Uhr, der Zuschauerraum noch fast leer. Doch hinter der Bühne unruhiges Treiben, Stimmen junger Mädchen, die aufgeregt durcheinander schnattern, nervöses Lachen. Lampenfieber herrscht so kurz vor der Premiere von „Anastasia – Die Geschichte der russischen Zarentochter“ unter den Kindern und Jugendlichen der Theaterwerkstatt des…
Image-1747

Michael Laschke:

Museum Lichtenberg – eine Ausstellung zu 725 Jahre Lichtenberg

Das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu. Der Berliner Senat stellte es unter das Thema „Zerstörte Vielfalt. Berlin 1933 – 1938 – 1945“, um an den 80. Jahrestag der Übergabe der Reichskanzlerschaft durch den Reichspräsidenten Paul von Hindenburg an Adolf Hitler und den 75. Jahrestages des Pogroms gegen die jüdische Bevölkerung zu erinnern. In den Bezirken, auch in Lichtenberg, spiegelte sich dieses…
Image-1747

Elke Bednarek, Bernhard Korte:

Spandauer Schätze

Ende September trafen sie sich zu einer Stadtführung der anderen Art: 15 Bundesfreiwillige des Kulturrings wollten Spandau erkunden, ihr monatliches Seminar zur Weiterbildung „auf der Straße“ abhalten. Sie kamen dazu aus ihren Einsatzorten in Reinickendorf, Pankow, Mitte, Friedrichhain und Charlottenburg, um die am weitesten westlich gelegene Altstadt des Berliner Bezirkes Spandau kennenzulernen.…
Image-1747

Felix Hawran:

Kulturring koordiniert EU-Bildungsprojekt ViduSign mit gehörlosen Jugendlichen

Ab Januar 2014 startet unter Leitung der Medienpädagogen des Kulturrings das von der EU geförderte europaweite Bildungsprojekt ViduSign, bei dem die Berufschancen und die Inklusion von gehörlosen Jugendlichen mithilfe von Video verbessert werden sollen. Die Jugendlichen aus fünf europäischen Ländern produzieren selbst Videos, zum einen als kreative Ausdrucksform, zum anderen, um Schwierigkeiten im…
Image-1747

Dr. Isabell Veigel:

Hellas in Oberschöneweide

Venus kümmert sich liebevoll um ihren Sohn. Der kleine Junge - Eros (lat. Amor) - ist von einer Biene gestochen worden und die Mutter tröstet ihn nun. Das Motiv folgt der griechi-schen Mythologie und einer Dichtung des Anakreon. Peter Breuer (1856-1930) fertigte diese Bronzeplastik. Das Kunstwerk befindet sich in Oberschöneweide im Griechischen Park und wird derzeit im Rahmen einer…
Image-1747

Ingrid Landmesser:

Der Mann, der mit der Oma kam

Nein, es ist nicht der Schauspieler Winfried Glatzeder, mit dem mich gemeinsame Studienzeiten an der Babelsberger Filmhochschule verbinden und der da mit seiner jugendlichen Oma vor meiner Tür steht. Die sympathische Renate M. kenne ich von meiner Filmarbeit im St. Elisabeth-Stift. Sie ist eine von den ehrenamtlich Tätigen, die sich um eine Bezugsperson im Pflegeheim kümmern. Sie hat ein Anliegen:…
Image-1747

Silvester-Festkonzert 2013

mit Concerto Brandenburg in der GedächtniskircheSein traditionelles Silvester-Festkonzert auf historischen Instrumenten gibt CONCERTO BRANDENBURG in diesem Jahr unter der Leitung des Dirigenten Christian-Friedrich Dallmann. Den Programm-Auftakt bildet die dynamisch-feurige Ouvertüre zu Beethovens Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“, eine Komposition, die so bemerkenswert vollkommen ist, dass…