Image-1747

Ingo Knechtel:

Ist es reizvoll für Sie,

durch einen Konsumtempel zu schlendern und bei seichter Musik in regelmäßigen Abständen einer verkaufsfördernden Stimme zu lauschen, oder werden Sie zunehmend gereizt davon? Reizt es Sie, Ihre Blicke im U-Bahn-Tunnel auf den flimmernden Monitor im Abteil zu lenken, oder werden Sie immer gereizter, weil es nahezu unmöglich ist, einen Platz zu finden, um sich den mit Nachrichten garnierten…
Image-1747

Dr. Carola Gerlach:

Zurückholen in unsere Gemeinschaft

Am 13. Oktober 2008 wurde in Lobetal bei Bernau das Mahnmal für die vier homosexuellen Lobetaler, die 1943 im Dritten Reich zum Tode verurteilt und hingerichtet wurden, während einer Werkandacht eingeweiht. Der Gedenkstein ist weithin sichtbar, auf einer Wiese in Alt-Lobetal vor dem segnenden Christus, den der Gründer der Hoffnungstaler Anstalten, Bodelschwingh, dort errichten ließ, umgeben von…
Image-1747

Antje Mann:

ZiZa volljährig, und ich geh‘ in Rente!

Das Zimbel Zambel, unter Insidern ZiZa genannt, wird in diesem Jahr 18 Jahre alt. Seit drei Jahren hilft Heidrun Müller, Jahrgang 1948, als Theaterchefin dem Kindermusiktheater beim Erwachsenwerden. Ihre kreativen Ideen und ihr nie versiegender Elan haben der in Hohenschönhausen beheimateten Einrichtung viele erfolgreiche Theateraufführungen mit begeisterten jungen Zuschauern beschert. Ihrer…
Image-1747

Dorit Bearach:

Gudrun Kühne – Akt und Landschaft

Es ist Herbst, noch einmal ein warmer Tag, noch einmal Gold und das Blau vom Himmel... Im Wald hört man nur noch selten einen Vogel... geblendet vom nassen Laub , die blinzelnde Spur der Schnecken auf frischgrünem Moos... „nimm doch einen Stock, dann kleben dir die Spinnweben nicht ins Gesicht...“ Knick und Knack unter den Füßen... es hallt im Wald, wenn wir nach Pilzen, Steinen, Blicken und…
Image-1747

M. B. / I. K:

AKTE R

1985: Marko ist 17 als er sich in Budapest in einen West-Berliner Politiker verliebt. Marko ist Bürger der DDR, ein lebensfroher, eher unpolitischer junger Mann. Nun will ihn die Stasi zwingen, seinen Liebsten als IM zu bespitzeln. 1987: Marko sitzt – nach einem misslungenen Fluchtversuch – im Stasi-Knast Hohenschönhausen. Er hatte sich geweigert, für die Stasi zu arbeiten. Nun wird er…
Image-1747

Aninka Ebert:

Kunst obdachlos

„Obdachlosigkeit beginnt mit dem Verlust der Wohnung“. So einfach beschreibt ein Satz die Situation von schätzungsweise 10.000 Menschen in dieser Stadt. Ebenso hoch könnte die Zahl der Ereignisse und Verknüpfungen in ihren Lebensgeschichten sein, die sie dort hinführten. Wohnungslosigkeit wird nur von wenigen als alternative Lebensform begriffen. Die Ausstellung Kunst – Obdachlos zeigt 20…
Image-1747

Lutz Wunder:

Kunst und Kultur mit Nadel und Faden

Was haben Kunst und Kultur mit Nadel und Faden zu tun? Erstaunlicherweise eine Menge mehr, als einem nach einem kurzen Nachdenken in der Regel einfällt. Es begann im Jahre 2002. Die künstlerische Qualität der Tanz-, Theater und Musikgruppen im Kulturring hatte eine Ebene erreicht, in der grundsätzlich neu über die Ausstattung, Dekoration und einzusetzende Technik nachgedacht werden musste. Alle…