Image-1747

Ingo Knechtel:

Einladen

wollen wir Sie, lieber Mitglieder des Vereins Kulturring in Berlin e.V., aber auch alle Gäste und Interessenten an unserer Arbeit, unseren Projekten und Vorstellungen für ein kulturvolles Zusammenleben in Berlin zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung im November. Da laut Vereinssatzung in diesem Jahr keine Wahlen anstehen, können und wollen wir die Zusammenkunft voll und ganz dem Dialog…
Image-1747

Dagmar Gleim:

Phantasien aus Licht und Schatten

Ein Freiwilliger aus Sri Lanka entführt uns in die Welt des DoppeldeutigenDas Schattenspiel gibt es seit den Anfängen der Menschheit. Platon beschrieb es vor über 2.000 Jahren in seinem Höhlengleichnis. Etwas Unwirkliches, Geheimnisvolles ist ihm zu eigen: so starren gefesselte Höhlenbewohner auf ihre eigenen Schatten, die durch ein Feuer oder einen Lichtstrahl hinter ihnen auf die Höhlenwand…
Image-1747

Carola Neher – Spurensuche

Carola Neher ist für den Kulturring keine Unbekannte. Ihr Leben endete zwar 1942, dennoch werden wir jedes Mal an sie erinnert, wenn unsere Wege in die Carola-Neher-Str. 1 führen, ins Kulturforum Hellersdorf, das der Kulturring seit vielen Jahres mit kulturellem Leben erfüllt. Schon einige Male hat der Verein mit speziellen Veranstaltungen im Haus an die außergewöhnliche Persönlichkeit Carola…
Image-1747

Marita Waibel:

„.... und sah den Feuerschein auf der Kuppel der Synagoge“

Der 9. November 1938 war auch ein Mittwoch, so wie heute. 78 Jahre sind seitdem vergangen. Warum erinnern wir uns? Die Antwort ist einfach: Damit das nie wieder geschieht! Die Pogromnacht wurde in der NS-Zeit vom Volksmund „Kristallnacht“ genannt, weil die zerbrochenen Glasscherben vor den zerstörten Wohnungen, Läden und Büros, Synagogen und öffentlichen jüdischen Einrichtungen wie Splitter auf…
Image-1747

Marina Merkel:

Ein nicht alltäglicher Besuch

Forschungsgruppe Rosa Winkel im Haus der Wannsee-KonferenzBei ihrer Forschung und der Dokumentation von Schicksalen homosexueller Männer und Frauen im Nationalsozialismus stoßen die Projektmitarbeiter der Forschungsgruppe Rosa Winkel immer wieder auf das Thema der sog. Doppelverfolgung. Neben Sinti und Roma, politisch Verfolgten oder mit Euthanasie bedrohten geistig behinderten Menschen nahmen…
Image-1747

Petra Hornung:

horst bartnig _ konkret ... konkret _ zum 80.

Recht eigentlich bedarf es keines besonderen Anlasses, auf das Werk und Leben von Horst Bartnig zu verweisen. Seine Kunst ist präsent und von der Sorte, die nicht altert. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter „Konkreter Kunst“, kann auf atemberaubende und vielbeachtete Ausstellungen national und international verweisen, erhielt neben anderen hochdotierten Preisen 2001 den begehrten…
Image-1747

Dagmar Gleim:

Es ist böse

Der Kommissar hob am Tatort abwehrend die Hände, als sein Kollege eintraf und das Geschehen näher betrachten wollte. „Ein Opferritual ist dagegen eine lustige Party. Tu’ dir das nicht an, es ist böse“, warnte er ihn. Der Kollege zuckte unwillkürlich zusammen; im gefühlten Zeitlupentempo raffte er sich schließlich auf, die Leiche oder das, was von ihr übrig geblieben war, näher zu begutachten. So…
Image-1747

Reno Döring:

„Helden der Stadt Berlin…“

Bereits zum 27. Mal fand eine Festveranstaltung zur Verleihung von Berliner Freiwilligenpässen statt. Am 10. Oktober würdigte der Berliner Senat im Festsaal des Roten Rathauses das besondere, ehrenamtliche Engagement von BürgerInnen Berlins in Vereinen, Initiativen und Projekten. In seinem Grußwort charakterisierte Dirk Gerstle, Staatssekretär für Soziales, die ehrenamtlich Tätigen als „Helden der…