Image-1747

Ingo Knechtel:

Schockiert

war ich mal wieder, als ich einen Artikel für dieses Heft vorbereitete und dabei über den Ausdruck „Reichsausschusskinder“ stolperte. Ja, Sie haben richtig gelesen! In der Nervenklinik Wiesengrund am Eichborndamm 238 in Reinickendorf hatten die Nazis gnadenlos 175 Kinder als „Ausschuss“ zum Experimentieren freigegeben. „Unwertes Leben“ sollte im Zuge der „Rassenhygiene“ beseitigt werden. Besonders…
Image-1747

Bernhard Pelzl:

Erinnerung und Spurensuche in Reinickendorf

Die Arbeit am Projekt begann im November 2012. Zunächst galt es, Teams zu bilden und deren jeweils zu bearbeitende Gebiete festzulegen. Um einen Überblick zu erhalten, wurden die online vorhandenen Gedenkenzeichenlisten zu Rate gezogen, in denen in erster Linie Stolpersteine, Denk- und Mahnmale, an Persönlichkeiten und Ereignisse erinnernde Tafeln und Steine (meist als Findlinge, aber auch als…
Image-1747

Ingrid Landmesser:

Kunst-Stückchen

Der Kulturmonat Oktober war in diesem Jahr ein Mosaik interessanter vielseitiger Kulturprojekte, die sich der Thematik Bedürfnisse und Ressourcen widmeten. In der aktuellen TTIP und CETA-Diskussion was dies ein besonders brisantes Thema. Der Kulturring in Berlin e.V. hatte unter dem Motto „Genug ist nicht genug?“ zur Teilnahme eingeladen. Für richtungsweisende Konzepte und Ideen sollte eine…
Image-1747

Ingrid Landmesser:

Lorbeeren für Frau Lorbeer

Nomen est Omen, der Name hat eine Vorbedeutung. Der Lorbeerkranz war schon in der Antike ein Symbol für eine besondere Ehre oder Auszeichnung oder einen besonderen Erfolg. Im Gegensatz zur königlichen oder kaiserlichen Krone muss er errungen werden. Seit 23 Jahren leitet Marie Lorbeer das MACHmit! Museum in der Senefelderstr. 5/6. Vor 23 Jahren hat sie dieses Museum für Kinder gegründet.…
Image-1747

Knut Krüger:

Beeskow: Freiwillige helfen Förderverein

Der Bau der Marienkirche in Beeskow wurde um 1380 begonnen und 1511 fertig gestellt. Rund 2.000 Personen hatten in ihr Platz, soviel Einwohner hatte Beeskow zu dieser Zeit. Mehrmals brach Feuer aus, viermal musste die hölzerne Turmpyramide erneuert werden, jedes Mal immer ein bisschen höher. Die größte Zerstörung erfolgte 1945, zwei Wochen vor Kriegsende. Der Turm und das Dach brannten völlig aus,…
Image-1747

Reinhardt Gutsche:

Leseempfehlung: Der Hunger ist ihr Geschäft

Die jetzt massenhaft nach Deutschland drängenden Flüchtlinge werden von etwa jedem zweiten Deutschen verdächtigt, sie kämen eh nur, um die fetten hiesigen Sozialleistungen abzugreifen. Dass der pure Hunger sie treiben könnte, rückt nur gelegentlich in den Focus. So sagte ein kosovo-albanischer Familienvater zu den Motiven seiner Flucht nach Deutschland: „Wir sind hier, weil wir im Kosovo kein Geld…
Image-1747

„Alte Schachteln“ suchen Mitstreiter

„Kommen Sie zu uns! Sie werden staunen, was alles in Ihnen steckt.“ Mit diesen Worten rufen die Mitwirkenden des Marzahner Seniorenkabarett „Die alten Schachteln“ alle Interessenten auf, ihre schlummernden Talente zu finden und offenzulegen. Wer Lust hat mitzumachen ist eingeladen, sich auf der Webseite unter www.die-alten-schachteln.de zu informieren. Für telefonische Rückfragen steht Frau…