Image-1747

Ingo Knechtel:

Das Leben der Anderen

interessiert manch einen mehr als das eigene, aus unterschiedlichen Gründen, wie wir tagtäglich feststellen. Da ist Klatsch und Tratsch über Promis noch das geringste Übel. Aber auch leichtfertiges Geschwätz über unbeteiligte Dritte ist wie so vieles in unserer modernen Informationsgesellschaft die Quelle von Begehrlichkeiten. Wer den einen oder anderen Überwachungsstaat erlebt hat, vielleicht…
Image-1747

Jutta Thum/Astrid Lehmann (PK):

Kleine Kunst ganz groß

lautete auch zum dritten Mal das Motto der KinderKunstMeile, die in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der Bezirksbürgermeisterin von Reinickendorf Marlies Wanjura stand. Im Kultur- und Medienzentrum Metronom in der Sterkrader Straße in Tegel konnte man am 27. September 2008 aber auch feststellen: Klein aber Fein! Neben vielen anderen Ausstellern zeigten die großen und kleinen Besucher enorme…
Image-1747

Hartmut Gering/Holger Ramlow:

Kein Vergleich – Schinko und Strozynski

Nein, um einen Vergleich geht es hier wirklich nicht. Vielmehr soll an beiden Beispielen gezeigt werden, wie reichhaltig und vielfältig das Ausstellungsangebot des Studios Bildende Kunst in der Lichtenberger John-Sieg-Straße ist. Werner Schinko war da. Der durch seine Bilder, Skulpturen und Buchillustrationen weit bekannte Künstler erschien zur gut besuchten Vernissage Anfang September. Bereits…
Image-1747

Elke Swoboda:

„Baikal“ in Marzahn-Hellersdorf

Groß, hell, tief und klar soll er erklingen – der Chor „Baikal“. So wie der Klang seines Namensgebers soll er die Menschen mit Freude erfüllen und sich in seinen Darbietungen wiederfinden. Das wünschen sich die Sängerinnen und Sänger des Chores „Baikal“, den es unter diesem Namen seit Februar 2008 in Marzahn-Hellersdorf gibt. Sein Leiter, Valeri Ignatenko, hat von 1977–1981 an der Hochschule der…
Image-1747

Dr. Alena Gawron, Karin Santos:

Märchen lebendig werden lassen

Vor mir sitzt eine Frau mittleren Alters, sportlich gekleidet. Eine zurückhaltende, bescheidene Frau, die ihr Leben ganz der bildenden Kunst widmet. Sie kommt aus Dnepropetrowsk in der Nähe von Kiew und hat in Odessa die Theater-Kunsthochschule absolviert. Diese Hochschule ist eine der wichtigsten auf dem Gebiet, und die Absolventen verlassen sie als hochqualifizierte Fachkräfte. Als…
Image-1747

Ursula Gapski:

Vom Urlaubsdia zum Digitalbild

Es ist wie immer mit der Zeit - hatten wir nicht gerade erst den 40. Geburtstag des Colorclubs mit einer großen Ausstellung begangen? Eine große Ausstellung gab es auch in diesem Jahr, gewidmet dem 45. Jubiläum. Sie fand im Rahmen der Feierlichkeiten 10 Jahre Städtepartnerschaft Berlin-Treptow – Albinea (Italien) in Reggio Emilia statt. Eine Delegation von vier Clubmitgliedern begleitete die…
Image-1747

Astrid Lehmann, Harry Zieting:

Spandaus Industriegeschichte

Denkt man an Spandau, fällt einem die Zitadelle ein, das Grün des Stradtrands, Wasser, ruhige Spazierwege, aber auch die interessante Altstadt. Als Industriebezirk ist Spandau weniger bekannt. Mit ca. 64 Betrieben im verarbeitenden Gewerbe rangiert es jedoch auf einem der Spitzenplätze in Berlin - und das, obwohl der „Arbeitsplatzabbau“ an Spandau nicht vorbei gegangen ist. Von großen Unternehmen…