Image-1747

Ingo Knechtel:

Weniger ist mehr,

geht mir mal wieder im Kopf herum, wenn ich vor Supermarktregalen mit einer übermäßigen Zahl vergleichbarer Waren stehe, die ich eigentlich nicht brauche. Ich habe nichts gegen exzessiven Konsum für den, der glaubt ihn zu brauchen. Auch lege ich schon Wert auf die für mich richtige Produktqualität. Ich frage mich einfach, wozu das alles: 13 Sorten Toilettenpapier, schöne bunte, einzeln verpackte…
Image-1747

Michaela Kirschning:

Kunstkreuz 2015: „Genug ist nicht genug?“

In diesem Jahr präsentiert das Kunstkreuz unter dem Motto „Genug ist nicht genug?“ einen Kulturmonat, der sich dem aktuellen Thema „Bedürfnisse und Ressourcen“ widmet. Den ganzen Oktober lang können sich Kulturinteressierte auf eine berlinweite Entdeckungsreise begeben und erforschen, wie Kulturschaffende die gegenwärtigen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen wahrnehmen, und wie…
Image-1747

Armin Hottmann:

vidusign Forum: Kreatives Video für gehörlose Menschen

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere KulturNews-Leser an unseren Bericht: Im Januar des letzten Jahres begann das EU-Medienprojekt „vidusign“. Jetzt sind fast zwei Jahre vergangen, und am 23. Oktober findet in der Kinemathek am Potsdamer Platz unsere Abschlussveranstaltung statt, zu der wir alle Interessenten herzlich einladen. Seit fast 20 Jahren gibt es nunmehr medienpädagogische…
Image-1747

Georg Brozek:

Solidarität verbindet

Rettung von naiver Malkunst aus Nicaragua rückt näherDer 26. August 2015 war für alle erschienenen Gäste und Aktivisten auf dem Monimbó-Platz in Berlin-Lichtenberg ein großer Tag der Wiederbegegnung mit Kunst. Das Original „Nicara-guanisches Dorf Monimbó 1978“ des Malers Manuel García Moia war für eine kurze Zeit von seiner Gerüstverhüllung freigelegt. Zu diesem historischen Ereignis erschien…
Image-1747

Ingo Knechtel:

Deutsch-Armenische Kulturtage

Ein Kulturaustausch bringt Menschen einander näher. Der Kulturring praktiziert dies zum Bespiel mit seinen seit Jahren erfolgreichen Salon-Veranstaltungen in Hellersdorf, Hohenschönhausen und Karlshorst. Alina Martirosjan-Pätzold ist deren charmante Gastgeberin. Selbst stammt sie aus Armenien und hat schon viele Berliner mit ihrer früheren Heimat kulturell in Berührung gebracht. Es ist also nicht…
Image-1747

Andreas Netzeband:

Rublak – und wie weiter?

Der Regisseur Konrad Herrmann und der Zukunftsforscher Dr. Karlheinz Steinmüller sind zu Gast im Kulturbund-Club in der Baumschulenweger Ernststraße zu einem Podiumsgespräch zur fortgesetzten Ausbeutung begrenzter Rohstoffreserven. So lautet die nüchterne Ankündi-gung der Veranstaltung. Doch das Thema „Bedürfnisse und Ressourcen“ – das diesjährige Motto des Kunstkreuzes – hat viele Facetten und…