Image-1747

Ingo Knechtel:

Freiwillig frei

seien viele Künstler in Berlin. Das jedenfalls meinte die SPD-Abgeordnete Sabine Lange dieser Tage im Kulturausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses. Und weil sie sich so entschieden haben – freiwillig – sei es schon in Ordnung, wenn sie weniger Geld bekommen als die im kommunalen Kulturbetrieb angestellten. Was ist das für eine absurde Logik? Immerhin handelt es sich um geschätzte 40.000 freie…
Image-1747

Marie Rolshoven:

Das Projekt SilesiaTopia

Am 6. September 2013 wurde die Ausstellung SilesiaTopia in der Kunsthalle der Staatlichen Akademie der Künste/Galeria Rondo Sztuki in Katowice eröffnet. Zehn Künstlerinnen zeigten hier bis zum 26. September ihre Werke: Claudia Hajek, Doris Hinzen-Röhrig, Georgia Krawiec, Kasia Kujawska-Murphy, Ute Lindner, Katarzyna Łyszkowska, Joanna Nowicka, Jani Pietsch, Karina Schönthaler Pośpiech und Mona…
Image-1747

Astrid Lehmann, Antje Mann, Ingo Knechtel:

Lange Nacht der Bilder – ein Rückblick

217 Orte – mehr als 1500 Künstler, wahrlich ein Mammutprogramm, das am 14. September, bis hinein in den 15., unzählige Kunstinteressenten nicht nur aus Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg anzog. Einige Impressionen von diesem Tag sollen dem Leser ein Event nahe bringen, das seinesgleichen in der Berliner Kunstszene sucht. Das wird einmal mehr deutlich, blickt man auf die Berlin Art Week…
Image-1747

Dr. Reinhardt Gutsche:

Die Welt der schönen Bilder – 50 Jahre CCB

„Du hast den Farbfilm vergessen, mein Michael!“ So seufzte in den 1970ern DDR-Jungstar Nina Hagen und verwies damit auf ein schon damals auch hierzulande weit verbreitetes und beliebtes Hobby, die Farbfotografie. Wer diesem Hobby besonders eifrig und ernsthaft frönte, der tat sich mit Leuten gleicher Passion zusammen und durfte sich „Amateurfotograf“ nennen. In Hunderten von Gruppen und Zirkeln…
Image-1747

Bernhard Korte:

Groß und Klein waren zu Gast

beim Kinderkunstfest 2013, anlässlich des 50jährigen Bestehens des Falkenhagener Feld West. „Kreativität fängt da an, wo der Verstand aufhört das Denken zu behindern.“ Unter diesem Motto eines Unbekannten hätte man das Kinderkunstfest stellen können, das Dank der engen Zusammenarbeit des Quartiersmanagement FF West mit dem Kindermedienpoint Spandau, finanziell unterstützt aus dem Spandauer…