Image-1747

Ursula Zimmermann:

„Schwarzes Gold – Schwarzes Erbe“

Wir – 3 Frauen und 2 Männer – kommen aus L’berg, F’hain und Treptow und sind spätestens seit dem „Indischen Sommerfest“ 2005 begeisterte Besucher von Veranstaltungen im Kulturring. Der diesjährige Höhepunkt – eigentlich sind alle Veranstaltungen Höhepunkte – beschloss den Sommer mit kulturellen Kostbarkeiten vom Schwarzen Kontinent – animierte zu geniessen und mitzumachen im gemütlichen…
Image-1747

Waltraut Sieg:

Kleines Haus mit großer Anziehungskraft

Das Max-Lingner-Haus in NiederschönhausenEs übertraf alle unsere Erwartungen. Unter dem Motto „Rasen, Rosen und Rabatten“ hatten wir als Veranstalter zum Tag des offenen Denkmals eine kleine Gartenführung angeboten, die großen Zuspruch fand. Der Garten zum Max-Lingner-Haus gehört zu der vom Gartenarchitekten Reinhold Lingner und dem Architekten Hans Hopp 1950/51 angelegten Künstlersiedlung namens…
Image-1747

Astrid Lehmann:

Neu im Roten Rathaus: Parlament der Freiwilligen

Festveranstaltung zur Verleihung der Berliner Freiwilligen-PässeEs war schon etwas Besonderes, die Verleihung der Freiwilligen-Pässe. Für diejenigen, die stets bereit sind, sich für etwas zu engagieren, die nicht nach Geld dafür fragen oder auf die Uhr sehen, die in der Regel eben nicht im Rampenlicht stehen, war es sicher eine ganz neue Erfahrung, im Mittelpunkt zu stehen, im wahrsten Sinne des…
Image-1747

Ingo Knechtel:

Einladung zur Kul-Tour nach Tempelhof-Schöneberg

Zwei Wollschweine, vier Ponys und etwa 30 andere Tiere leben auf dem rund 1.600 qm großen Gelände des Kinderbauernhofs der „ufaFabrik“. Täglich kommen Dutzende Kinder zum Spielen, Reiten, Basteln, können ihre Fahrräder reparieren und erhalten Hilfe beim Erledigen der Hausaufgaben. „Theater der Erfahrungen“ heißt ein seit über 25 Jahren bestehendes von Senioren begründetes Theaterprojekt. Fünf…
Image-1747

Uwe Rittner:

Von Politkultur bis zur Theaterkultur

“Ich finde es gut und wichtig, dass der Kulturring in Berlin die Arbeit des Runden Tisches Pankow dokumentiert hat. Die Geschichte der Runden Tische darf nicht in Vergessenheit geraten.“ Diese Zeilen eines Dankschreibens aus dem Jahre 2003 für die Broschüre „Das Pankower Modell“ vom ehemaligen Ersten Mann im Staate, Johannes Rau, war nicht nur eine Bestätigung der erfolgreichen Projektarbeit für…