Image-1747

Ingo Knechtel:

Ohne Geld

ist in dieser Gesellschaft nichts zu machen, es regiert die Welt. So wird es behauptet; vielen Leuten fallen dafür unzählige Beweise ein. Und das nicht nur im Fußball mit seinen millionen- und jetzt auch milliardenschweren Ablösesummen. Auch in der Kultur, und da nicht nur im Show Business, wird viel Geld ausgegeben und verdient. Geht eigentlich gar nichts mehr ohne Geld? Niemand wird etwas…
Image-1747

Armin Hottmann:

Innovation und Kreativität in der Bildung?

Der Europäische Rat und das Europäische Parlament haben für 2009 das Jahr „Kreativität und Innovation“ ausgerufen: „Das Europäische Jahr der Kreativität und Innovation soll das Bewusstsein für die Bedeutung der Kreativität und Innovation für die persönliche, soziale und wirtschaftliche Entwicklung schärfen. Es soll außerdem erprobte Methoden für die Praxis verbreiten, Bildung und Forschung fördern…
Image-1747

Lutz Wunder:

Dank für ehrenamtliches Engagement

Auch in diesem Jahr hat der Berliner Senat ehrenamtlich aktive Bürger der Stadt zur Auszeichnung mit dem Freiwilligenpass in den gro-ßen Saal des Roten Rathauses eingeladen. Am 8. Juni wurden viele Berliner Freiwillige aus allen Bereichen in einer feierlichen Veranstaltung geehrt, während der ihnen die Freiwilligenpässe mit der Unterschrift des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit als Dank…
Image-1747

Holger Ramlow:

Bilderschau und Kunstparty

Die Zweite Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg04. Juli 2009, 16.00 – 01.00 Uhr Kirchgänger und Besucher einer Orgelvesper erwarten in der Regel kaum, in einem Kirchenbau auf eine Sammelausstellung der bildenden Kunst zu treffen. Auch die Kunden großer Einkaufshäuser, wie des Ring-Centers, sind überrascht, wenn sie sich plötzlich inmitten von Galeriewänden in einer Gruppenausstellung von 10…
Image-1747

Dr. habil. Werner Baumgart / Antje Mann:

Eine Hohenschönhausener Partnerschaft

Am Freitag, dem 19. Juni fanden sich im festlich erleuchteten Saal der Wohnungsbaugenossenschaft „Humboldt-Universität“ e.G. wie schon so oft in den letzten fünf Jahren rund 80 Besucher ein, um gemeinsam mit Alina Martirosjan-Pätzold als Gastgeberin den fünften Geburtstag des Hohen Salons zu feiern. Nach 32 Salon-Abenden mit über 2.300 zufriedenen Gästen und fast 100 Künstlern, bei denen 16…
Image-1747

Aninka Ebert:

„Ach Kulturring! Ja, den kenne ich.“

Sybill Klotz, Bezirksstadträtin in Tempelhof-Schöneberg für Gesundheit und Soziales, war sichtlich angetan von den Projektpräsentationen des Vereins. Als „mitzuständig“ für das Jobcenter des Bezirks war auch sie anwesend beim Tag der offenen Tür, an dem sich der Medienpoint Tempelhof-Schöneberg und das lokalhistorische Ausstellungsprojekt „Wir waren Nachbarn“ vorstellte. Mit acht weiteren…
Image-1747

Dr. Gerhard Schewe:

Dabei gewesen

auf der Delegiertenversammlung des Kulturbunds e.V.Königs Wusterhausen, 21. Juni 2009 Die kleine Stadt am Zusammenfluss von Dahme und Nottekanal ist urpreußisch, geprägt von Wilhelm I., dem „Soldatenkönig“, der im hiesigen Jagdschloss seine berühmten Tabakskollegien abzuhalten pflegte. In der nicht minder illusteren Runde, die sich an diesem Mittsommerwochenende auf dem Königs Wusterhausener…
Image-1747

Aninka Ebert:

Richard Rubner - über angewandte Kreativitätstheorie

Bei Richard Rubner, Aktivist im Medienpoint Schöneberg, ist man verführt, eine Fotostrecke als Hommage zu drucken: als Drag Queen mit silberner Glamourbrille und Hexenhut an Halloween oder als Weihnachtsengel mit Goldreif im Haar und Porzellangans unterm Arm, die Crellestraße auf und ab flanierend. Auch als kleiner Junge ist er uns schon begegnet, gerahmt und im Arm seiner Mutter, mit einem…