Image-1747

Ingo Knechtel:

Alles verloren,

nur zum Glück nicht das Leben. So erging es vielen der Flüchtlinge, die in diesen Tagen verstärkt in unser Land kommen. Andere entscheiden sich, ihre angestammte Heimat zu verlassen, sie wollen woanders von vorn anfangen, ihr Glück in der Fremde suchen oder wollen dorthin, wo sie ihr Glück schon gefunden haben. Auch sie lassen ihr bisheriges Leben oft komplett hinter sich. Doch haben sie wirklich…
Image-1747

Christel Schemel:

Nicaragua-Wandbild: Rettung in Sicht

Mural ist spanisch und bedeutet Mauer oder Wand. Aus Lateinamerika stammt die Muralkunst, das großflächige Bemalen von Wänden. Die meisten Murale – pro Kopf der Bevölkerung – entstanden zwischen 1979 und 1990 im kleinen zentral-amerikanischen Nicaragua. Lateinamerikanische Literatur genießt Weltruf, das lässt sich in Buchhandlungen und Bibliotheken hierzulande mühelos bestätigen. Nach den…
Image-1747

Michael Laschke:

120 Jahre Karlshorst: Die Rennbahn in Wochenschau und Film

Im Rahmen der Ausstellung „120 Jahre Karlshorst“ werden in vier Filmvorführungen historische Filmdokumente in Kombination mit Spiel- und Dokumentarfilmen von der Hindernisrennbahn und der Trabrennbahn in Karlshorst gezeigt. Seit ihren Anfängen berichten Kino-Wochenschauen wie die Messter-Woche, die Deutsche Wochenschau oder später der DEFA-Augenzeuge von Sportereignissen auf der Rennbahn…
Image-1747

Bernd Grünheid & Bernhard Korte:

Es geschah vor 70 Jahren,

und die Ereignisse, die damit verbundenen Schicksale sind unvergessen. Der 24. April war in diesem Jahr für das Forschungsprojekt „Rosa Winkel“ und die an diesem Thema arbeitenden Teammitglieder ein ganz besonderes Datum. Sie wurden eingeladen, an diesem geschichtsträchtigen, sonnigen Freitag bei einer Gedenkstunde vor dem Polizeiabschnitt 21 in der der Spandauer Moritzstraße dabei zu sein. Doch…
Image-1747

Ralf Neukirchen:

ANDYMON wird 30 – ein Blick zurück

Der SF-Club ANDYMON, der sich im Herbst 1986 seinen Namen nach dem gleichnamigen Roman von Angela und Karlheinz Steinmüller gab, wurde am 6. Februar 1985 als Arbeitskreis wissenschaftlich-phantastische Literatur beim Kulturbund Berlin-Treptow gegründet. Bereits in seinen ersten Jahren organisierte der Club seine Veranstaltungen nicht nur für die Clubmitglieder, sondern wollte schon immer mehr…
Image-1747

Ingo Knechtel:

„...jetzt könnt‘ ich nochmal richtig loslegen“,

so oder so ähnlich verabschiedete der Jubilar Karl-Heinz Schulmeister die weit über 100 erschienenen Gäste zu seinem 90. Geburtstag. Und die Gratulationscour, zu der das Kulturbund-Präsidium am 6. Mai nach Bad Saarow eingeladen hatte, spiegelte sehr gut wider, wofür der frühere Vizepräsident und 1. Bundessekretär des Kulturbunds lange Jahre wirkte. Der Kulturbund war es, der nach dem Krieg den…
Image-1747

Bernhard Korte:

Neue Stühle für den Kindermedienpoint Spandau

Es sind nicht immer die großen Nachrichten, die außergewöhnlichen Ereignisse, die ein Lächeln auf die Gesichter unserer kleinen Freunde im Kindermedienpoint Spandau zaubern. Manchmal sind es auch nur kleine Randnotizen oder Erfolge und Verbesserungen in der Ausstattung, die zeigen, wie diese kleine, kreative Einrichtung für die Kinder im Falkenhagener Feld und die Arbeit der engagierten…