Image-1747

Ingo Knechtel:

Mensch, wo bist Du,

frage ich mich, wenn ich vom Foltern in CIA-Gefängnissen, unter ärztlicher Beobachtung, lese. Und davon, dass die Täter und Rädelsführer ungestraft davon kommen. Auch denke ich, ich bin im falschen Film, wenn ich im Vorfeld einer Kunstausstellung zum Verfassungsjubiläum in Berlin von deren Kuratoren höre, die DDR sei ein „ästhetischer Zoo ohne jede Resonanz“ gewesen. Und dann höre ich sie einfach…
Image-1747

Franziska Mönch:

„...dass einem die Seele aufgeht“

Nicht nur die überwältigenden Kritiken der letzten Konzerte beweisen, dass sich Concerto Brandenburg während seines zehnjährigen Bestehens als eines der großen Ensembles für historische Aufführungspraxis in Berlin etabliert hat. Das zeigte im vergangenen Jahr auch eine beeindruckende Jubiläumsnacht, in der die Musiker zusammen mit Solisten und Dirigenten, die den Weg des Orchesters bis an die…
Image-1747

Astrid Lehmann:

Zum Ersten, zum Zweiten....

Das hatte die Fotogalerie noch nicht gesehen, aber es passte gut zu ihr und gefiel auch den Gästen - eine Kunstauktion. Umrahmt von den beeindruckenden Bildern der Fotokünstlerin Varda Carmeli konnte man am Sonntag, dem 5. April hier buntes Treiben im wahrsten Sinne des Wortes erleben. Die musikalische Umrahmung und Bereicherung durch die Kulturring-Band Sometimer & Friends bildete schon bald…
Image-1747

Dr. habil. Werner Baumgart:

Carlshorster Salon - Portland-Cement-Haus

Freitag, den 03. April 2009, 19.30 Uhr, und wieder einmal mehr lädt Frau Alina Martirosjan-Pätzold ihre Fangemeinde des „Carlshorster Salons“ zum „Sizilianischen Abend“ in das denkmalgeschützte und repräsentative „Portland-Cement-Haus“ nach Karlshorst, Dönhoffstraße 38, ein. Mehr als 100 erwartungsfrohe Freunde des interkulturellen Salonabends wollen ihrer Gastgeberin auf eine gut zweistündige…
Image-1747

Karl Forster:

Tanz & Theater – eine Idee wurde Realität

Kulturelle Initiativen gibt es viele, aber nicht viele halten lange Zeit durch. Da geht es nicht nur um das Problem der Finanzierung, sondern vor allem um den nötigen langen Atem der Akteure, um Geduld, Ausdauer und Engagement. Umso erfreulicher, wenn ein Projekt sein 10jähriges Bestehen feiern kann, wie das Ensemble T&T (Tanz und Theater). Seine Initiatorinnen waren Natalija Sudnikovic und…
Image-1747

Aninka Ebert:

Immer dabei – auch beim Crellefest

Am 9. Mai wandelt sich die Crellestraße in Schöneberg in ein Mekka für Gesangsliebhaber und Freunde anderer Genüsse. 18 Chöre, von „Die Taktlosen“ mit Besinnlich-Witzig-Frechem bis zum „Mannenkoor“ und ihren Songs über die Höhen, Tiefen und Abgründe des Männerdaseins, ist alles dabei. Auch im Rahmenprogramm mischt der Medienpoint Schöneberg mit. Im grünen Hofgarten liest die begeisterte und…
Image-1747

Brigitte Silná:

Linedancer in der Kulturküche Bohnsdorf

Ein Linedance-Kurs der „Beginners“ (Anfänger), seit September 2008 in der Bohnsdorfer Kulturküche angeboten, konnte sich inzwischen soweit etablieren, dass wöchentlich jeweils am Dienstagabend bis zu 12 Teilnehmer regelmäßig diesem sportlichen Tanzvergnügen nachgehen. Die Bewegungsenthusiasten kommen fast alle aus dem Kiez und gehören der Altersgruppe Ende 30/Anfang 40 Jahren an, wobei auch eine…
Image-1747

Steffen Adam:

Menschen haben mich immer schon interessier

Menschen sind das zentrale Thema der Arbeit von Elisabeth Akdogan, die als Tochter einer türkischen Gastarbeiterfamilie aus dem Ruhrgebiet stammt, Sozialwissenschaften studierte, in Wuppertal ein multikulturelles Café betrieb, bis es sie kurz nach der Jahrtausendwende in die Metropole an der Spree zog. Hier in Kreuzberg steht die Hobrechtsche Bezeichnung SO 36 für die Klientel, für die Elisabeth…
Image-1747

A.E.:

Dabei mit Laib und Seele –

Medienpoint Lichterfelde mit weiteren StandortenSeit fast einem Jahr befindet sich auch in Lichterfelde-Ost ein Medienpoint. Der kleine Laden in der Lorenzstraße 57 ist etwa 5 Gehminuten von der S-Bahn Lichterfelde-Ost entfernt oder mit dem M11, Haltestelle Jägerstraße, gut zu erreichen. Zur Erweiterung der Präsenz steht das Team seit einigen Wochen mit einem Büchertisch immer Mittwochs an der…