Image-1747

Ingo Knechtel:

4 Minuten weniger

verbrachte der Durchschnittsbürger im letzten Jahr vorm Fernsehgerät, aber immerhin noch stolze drei Stunden 28 Minuten. Nach sieben Jahren des ansteigenden Fernsehkonsums war dies erstmalig ein Rückgang. Ist das Programm trotz Dutzender neuer Sender und 24-Stunden-Rundum-Bestrahlung schlechter geworden? Sind wir alle übersättigt? Oder aber setzt bei immer mehr Menschen ein Nachdenken ein, dass…
Image-1747

André Schröder:

Inspiration kommt aus Improvisation

Viele der Stücke, die das theatro piccolo aufführt, setzen sich mit Alltagsszenen auseinander, den Schwächen des Einzelnen, dem konkreten Umfeld der Akteure. Detlef Zelahs, der das 1994 gemeinsam mit Alfons Förster ins Leben gerufene Theater seit 1999 betreut, legt großen Wert darauf, dass der Grundton des Repertoires trotz aller auch unangenehmen Einflüsse, der Schwierigkeiten, mit denen seine…
Image-1747

Aninka Ebert:

Multiple Überraschungen

Timothy William Donohoe im Portrait198 groß, füllt Timothy Donohoe die Tür im Medienpoint. „Ich bin schon länger Kunde hier und finde dieses Projekt wirklich gut. Gibt es eine Möglichkeit, hier mitzuarbeiten?“ Nicht allein sein charmanter amerikanischer Akzent und seine offene freundliche Art verlangen ein spontanes und erfreutes Ja, denn gerade werden die neuen Teams zusammengestellt. Seine…
Image-1747

Dr. Bernd Sammler:

Lange Nacht der Bilder – Lichtenberg 08

Am 5. Juli laden mehr als 30 Lichtenberger Galerien zur „Langen Nacht der Bilder“ ein. Von 17 bis 24 Uhr öffnen sich ihre Türen für Kunstgenuss, Gespräche und Aktionen. Unter „Galerie“ sind an diesem Tage auch Werkstätten, Ateliers, Kulturzentren der Wohngebiete, Gerichtsgebäude, Einkaufszentren, Schulen und künstlerisch gestaltete Freiflächen zu verstehen, um den enormen künstlerischen Reichtum…
Image-1747

Michael Berg:

Mit Höhenflügen & Seitensprüngen in die Sommerzeit

Am 29./30. März war es wieder soweit: die „à la carte“ ließ ihr „Grünes Band“ wieder flattern durch die Lüfte, und zum dritten Mal wurde geladen zu 23 Stunden fulminantem Kultour-Erlebnis. Strahlender Mittelpunkt war wieder das Dorf Marzahn. Tiefrot stand „Moulin Rouge auf Mont Marzahn“: Mit Hunderten kleiner roter Lämpchen auf den Flügeln machte die Windmühle dem Pariser Original echte…
Image-1747

Dagmar Steinborn, Dr. Alena Gawron:

Ein kleines Theater mit Größe

Viele zugewanderte russlanddeutsche Spätaussiedler und andere osteuropäische Migranten leben hier im Nordwesten Marzahn-Hellersdorfs. Im Kulturring, dessen Integrationsarbeit in anderen Bezirken Berlins schon sehr erfolgreich war, wurde die Idee geboren, eine integrative Spielstätte zu gründen, die den unterschiedlichen Kulturen eine Heimat gibt. Der Kulturring in Berlin e. V. eröffnete im Mai…
Image-1747

Dr. Gerhard Schewe:

Kultur im Disput

Mit der Kultur steht es nicht zum besten! Jeder weiß es und hat auch gleich eine Erklärung hierfür parat: es fehlt – schlimm genug – am lieben Geld. Es gibt aber auch noch andere Defizite, die selbst mit viel Geld nicht ausgeglichen werden könnten, und das ist das Schlimmere an der Sache. Unserer Kultur geht zunehmend verloren, was ihr durch die gesamte Geschichte hindurch eine…
Image-1747

Ingo Müller:

Gestisches Theater Berlin

ein multikulturelles Pantomimen- und TanztheaterEines der jüngsten Mitglieder im Kulturring in Berlin e.V. ist das Gestische Theater. Gegenwärtig besteht das Ensemble aus 12 Mitgliedern, die u. a. aus der Ukraine, aus Tschechien, Griechenland, Italien und Deutschland kommen. Dem Spielerteam gehören an: Heidrun Barth, Viktoria Bobb, Adriana Klapötke, Julia Hroch, Nina Dentamaro, Silke Baumgärtner,…