Image-1747

Ingo Knechtel:

Geschichten erzählen

kann jeder von uns. Sie zeugen von Phantasie, sie reflektieren Erlebtes, sie sind individuell und sie sind interessant. Ihnen wirklich zuzuhören setzt voraus, sich auf sie einzulassen. Jedes Jahr finde ich um die Weihnachtszeit ein ausführliches Schreiben in meinem Briefkasten, mit dem mir ein Freund aus Thüringen über all die Ereignisse im vergangenen Jahr berichtet, die ihm wichtig waren. Da…
Image-1747

Marita Waibel:

Begegnungen in der Ausstellung: Wir waren Nachbarn

Mittagszeit, kein Lüftchen bewegt sich in der Ausstellungshalle von WIR WAREN NACHBARN. Ein Mann kommt zu mir an den Infotisch, gefolgt von einem älteren Ehepaar aus den Vereinigten Staaten. „Können Sie uns helfen? Wir sind auf der Suche nach Max Hirschfeld. Er hat in Wilmersdorf gewohnt.“ Da sich die Ausstellung auf Schöneberg bezieht, zeige ich ihnen das Gedenkbuch von Berlin und lasse sie…
Image-1747

F. H. u. a.:

Glaubenswelten – Religion aus vier Perspektiven

Ana Bathe – Serge J-F. Levy – Carla Pohl – Jana Ritchie Tauchen Sie mit den Fotografen*innen ein in unterschiedliche Glaubenswelten. Zum Auftakt eines sehr politischen Ausstellungsjahres 2018 vereint die Fotogalerie Friedrichshain vier aktuelle Serien zum Thema Religion in einer Gruppenausstellung. Die Vorstellung von einem höheren Wesen ist die Basis jeglichen religiösen Glaubens. Religion…
Image-1747

Bernd Grünheid:

www.rosawinkel.kulturring.berlin

Als 1997, vor 20 Jahren, das erste Rosa-Winkel-Projekt beim Kulturring in Berlin e.V. startete, ging es zunächst um die Unterstützung der Bürgerbewegung der Schwulenverbände für die Aufhebung der NS-Urteile nach § 175 StGB und deren Nachwirkungen auf das Leben der Homosexuellen nach dem Krieg. Die Ergebnisse der folgenden langjährigen und intensiven Forschungsarbeiten in den Projekten sind unter…
Image-1747

Marco Jessat:

Fotofilm von Mietern für Mieter

Mit Unterstützung des Kulturring engagieren sich derzeit Mieter in Lichtenberg auf eine kreative Weise für ihre Wohnungsgenossenschaft. Zum 60 Jahrestag der MERKUR eG lud deren Vorstand zum mittlerweile zweiten Plauderfrühstück zum Thema „Von der Gründung der AWG Außenhandel bis zur MERKUR eG“ ein. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Jörg Lehmann sprach dabei mit Mitgliedern der ersten Stunde und…
Image-1747

Sabine Wang:

Vielleicht wird es ja doch noch ein Rembrandt ...

BFD-Bildungstag aktiv und kreativ Fröhlich, mit einer großen Zeichenmappe unter dem Arm, stiefelte ich morgens in Richtung Kultur und Bildungszentrum „Sebastian Haffner“ - VHS Pankow. Ich hatte mich „für Malen und Zeichnen am Vormittag“ angemeldet. Ein Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene, die Freude am Gestalten haben, oder die sich auf ein Kunststudium vorbereiten wollen. So, oder so ähnlich…
Image-1747

Thomas Sefzig:

„Meine Phantasie geht regelmäßig mit mir durch ...“

Baume Creatives: Der Filmemacher Tomasoso In loser Folge sollen 2018 in der neuen Reihe „Künstler in Baume“ Künstlerinnen und Künstler im Kulturbund Treptow vorgestellt werden, die ihren aktuellen Kreativmittelpunkt im Treptower Ortsteil Baumschulenweg gefunden haben. In diesem Ortsteil sind alle künstlerischen Genres vertreten: vom Schriftsteller, Schauspieler, Sänger, Liedermacher, Poeten,…
Image-1747

Ed Koch:

Nikolaus-Party im Medienpoint

Es ist inzwischen zu einer guten Tradition geworden, dass der Nikolaus an seinem Ehrentag, dem 6. Dezember, im Tempelhofer MedienPoint in der Werderstraße 13 vorbeischaut. Aber auch für den Nikolaus gilt „Ohne Moos nix los!“ Die zahlreichen Kinder, in diesem Jahr kamen 520 vorbei (und damit neuer Rekord), erhofften sich natürlich vom Nikolaus ein paar Süßigkeiten und die beliebte…
Image-1747

Antje Mann:

Neu gewählt…

hat die Mitgliederversammlung des Kulturring in Berlin e.V. den Vereinsvorstand für die kommenden zwei Jahre. Weit über 30 Mitglieder fanden sich am letzten Montag im November im Kulturbund Treptow in der Ernststraße zusammen. Nach der Begrüßung und den standardmäßigen Notwendigkeiten einer Wahlversammlung mit Abstimmung zur Tagesordnung, Wahlkommission etc. wurde den Berichten der…
Image-1747

Ingo Knechtel:

Alina Martirosjan-Pätzold (10.1.1953-9.12.2017)

Du kannst Tränen vergießen, weil sie gegangen ist - Du kannst lächeln, weil sie gelebt hat. Ihre Krankheit währte nicht lange, aber sie war heimtückisch und ungerecht. Unsere Alina wollte, obwohl sie von ihr gezeichnet war, nicht aufgeben und war voller Hoffnung. Gemeinsam machte sie Pläne mit uns für 2018, wollte wie all die Jahre zuvor ihre, unsere Salons als charmante, herzliche Gastgeberin…