Image-1747

Ingo Knechtel:

Auf Spurensuche gehen,

welch ein faszinierendes Unterfangen, besonders im verschneiten Winterwald. In der Natur kann der neugierige Spurensucher vieles erkunden und vieles lernen, zum Beispiel über Tiere und ihr Verhalten, über Gesteine und geologische Zusammenhänge, aber auch über Menschen und den Respekt, den sie ihrer Umwelt entgegenbringen. Letzteres sollte uns nachdenklich stimmen, denn die Spuren der Zerstörung,…
Image-1747

Fanny Schorr:

theater-friedens-tour: lyon – berlin – skopje

Was bedeutet Frieden? – Diese Frage der Regisseurin Saskia Thomas, Leiterin vom freien theaterwerk gavroche, einem Mitglied des Kulturrings in Berlin e. V., steht im Raum. Es geht ihr darum, dass Frieden viel zu wenig gedacht, kreiert und geliebt wird – als zu normal betrachtet wird. Bilder zum Krieg lassen sich schnell finden… sie sind krass, ergreifend, aufrüttelnd, anklagend. Doch, was ist mit…
Image-1747

Volkhard Böhm:

Für die Kinder von Tschernobyl

Am 7. November fand im Rahmen der „Langen Nacht der Bilder“ die 22. Kunstversteigerung für die „Kinder von Tschernobyl“ in der Galerie Ratskeller in Lichtenberg statt. Veranstalter waren der Aktionskreis Evangelischer Kirchengemeinden „Kinder von Tschernobyl“ in Zusammenarbeit mit der Galerie Ratskeller, dem Graphik-Collegium Lichtenberg, angesiedelt im Studio Bildende Kunst Berlin-Lichtenberg des…
Image-1747

Stefan Friedemann:

Atelierszenen

Eine Ausstellung der besonderen Art ist derzeit im Café des Stadthausmuseums Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24, zu sehen. Dort stellen Künstlerinnen und Künstler aus, die am wöchentlichen Aktzeichnen im Lichtenberger Studio Bildende Kunst des Kulturrings teilnehmen. Die vorgestellten Arbeiten zeigen, wie vielfältig die Möglichkeiten der gestalterischen Auseinandersetzung mit der menschlichen…
Image-1747

Hans-Joachim Schemel:

Die Schule „Marathon“ im Hochland Äthiopiens

Kinder brauchen Frieden und Bildung und unsere Solidarität – überall, auch in Afrika. Genau dorthin führt unsere Reise im Auftrag des Kulturrings und zahlreicher Spender aus der großen Marathon-Läufergemeinschaft. Langsam, fast nur noch im 10 Stundenkilometer-Tempo, bewegt sich unser Kleinbus auf den letzten 15 Kilometern zu „unserer“ Schule in Shafamu. Für mich, Hans-Joachim Schemel, Mitglied der…
Image-1747

Reinhardt Gutsche:

Erinnerung an den Potsdamer Künstler Werner Nerlich

Die „Kultur News“ sind eine gute Plattform, gelegentlich auch an Künstler vergangener Zeiten zu erinnern, die auf die eine oder andere Art mit der Geschichte des „Kulturbundes“ verbunden sind, auf dessen Tradition sich der „Kulturring in Berlin“ ausdrücklich bezieht und in dessen Nachfolgeorganisation „Kulturbund e. V.“ er als Kollektivmitglied fungiert. Zu solchen erinnerungswürdigen…
Image-1747

Ingo Knechtel:

Die Mitglieder haben das Wort,

und sie nutzten rege die Gelegenheit dazu anlässlich der jährlichen Mitgliederversammlung des Kulturring in Berlin e.V., die am 24. November in einer wohltuend freundlichen und optimistischen Atmosphäre im Kulturring-Club in der Baumschulenweger Ernststraße stattfand. Es stand zwar keine Neuwahl des Vorstands an, der Rechenschaftsbericht, vorgetragen vom Vereinsvorsitzenden Dr. Gerhard Schewe,…