Image-1747

Ingo Knechtel:

Werteverfall,

kam mir in den Sinn, als ich neulich eine Werbemail ungelesen wegklickte. „Neu: Die 10 Gebote mit Preisvorteil“ stand da in der Betreffzeile, und ich fragte mich, ob nun auch die 10 Gebote verramscht werden, und wenn sie niemand mehr will, auf dem Müll landen. Ein Wunder wäre es nicht, sehen wir uns doch – dank Medienenthüllungen – von einem Sumpf an Lügen, Korruption, Verbrechen und…
Image-1747

Steffen Wagner:

Weit hinaus!

Miteinander – Füreinander: Kinder und Jugendliche aus Reinickendorf messen sich im Papierflieger Weitwurf – und alle gewinnen Marie Claire (9) hat ihre große Schwester Viktoria mitgebracht. Viktoria ist siebzehn und ein wenig traurig, weil ihr Freund mit ihr Schluss gemacht hat. Marie Claire möchte lieber nur Marie genannt werden. Normalerweise lernt sie im Fuchsbau Reinickendorf Lateinische…
Image-1747

Hi/Ge/Swo/Fo:

Zum Auftritt eben in Männerkostümen ...

Wenn jeden Mittwochvormittag Rita Schubert mit ihren tanzfreudigen Seniorinnen und Senioren den Ballettsaal des Kulturforums Hellersdorf stürmen, dann geht es vor allem um Spaß am Tanzen. Dass das Ganze auch gesund ist, getreu dem Motto „Tanzen ist Bewegung für Geist und Körper“, macht es noch besser. Vor allem wollen die Tänzer im Alter von „fünfzig und darüber“ sich in variantenreichen…
Image-1747

Hartmut Gering:

Kulturprogramm mit vielen Extras und Überraschungen

Sind Sie neugierig und wollen Berlin eastside – Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg – näher kennen lernen, bekannte und kaum bekannte Orte und ihre Geschichte entdecken, die Sie – auch als Bewohner der „Platte“ im Ostteil Berlins – so noch nicht wahrgenommen haben? Vielleicht wollen Sie aber auch nach absolvierter Tour bei einer Tasse Kaffee und Kuchen mit anderen Mitstreitern noch ein wenig…
Image-1747

Ingrid Landmesser:

Heimarbeit

In einem Pflegeheim am Prenzlauer Berg begegnen sich Bewohner der Wohnbereiche „Kurzzeitpflege“, „Mittagssonne“, „Abendfrieden“, „Blumengarten“ und „Regenbogen“ einmal im Monat zu „hausgemachtem Kintopp“. Mitwirkende sind sie selbst. Das Projekt des Kulturrings erfreut sich bei Bewohnern und Mitarbeitern wachsender Beliebtheit. Gegenseitiger Respekt, Akzeptanz und Anerkennung sind die Grundlage…
Image-1747

Gisela Schunk:

Ein Abenteuer mit offenem Ausgang

Als sich mir Ende 2008 die Möglichkeit bot, am Projekt Frauenbiographien des Kulturringes mitzuarbeiten, habe ich sofort zugesagt. Hatte ich doch gerade meine Beschäftigung mit der Lebensgeschichte der Charlotte von Mahlsdorf für das Buch zur Ausstellung „Verzaubert in Nord-Ost“ beendet, ein Initiativvorhaben des Sonntags-Clubs. Für das Frauenprojekt lag nahe, zuerst eine der ältesten Seniorinnen…
Image-1747

I.K.:

Zwei zu eins – ein Spielstand oder mehr?

Die Antwort auf diese Frage bleibt dem Zuschauer vorbehalten. Zur Vernissage hielt sich Kunsthistoriker Matheos Pontikos in der Kulturbundgalerie in Baumschulenweg mit einer Bewertung jedenfalls zurück. Nicht jedoch mit jeder Menge würdigender Worte gegenüber den „Hauptdarstellern“, den drei Künstlern Raphael Bergmann, Herwig Hofmeister und Aina Lappalainen. Vom Benediktinermönch zum Maler, ein…
Image-1747

Aninka Ebert:

Medienpoints in Steglitz-Zehlendorf vor dem Aus

Ein Schritt nach vorne/neun Schritte zurück, singt Melan Choly. Er spielt am 30.12. im Medienpoint Steglitz und ahnt nicht, wie trefflich das passt. Denn nach der Entscheidung des Jobcenters ist es scheinbar die letzte Literaturwerkstatt im Souterrain, die dort stattfindet. Darf ein so erfolgreiches Projekt geschlossen werden, dessen Teilnehmer/innen vier wöchentliche Büchertische bei Laib&Seele…