Image-1747

Ingo Knechtel:

Schlimm, schlimmer, am schlimmsten,

die Steigerung ist rein grammatikalisch. Denn eigentlich geht es abwärts. So wird es jedenfalls für 2009 vorausgesagt; eine Wirtschaftskrise steht ins Haus mit tiefen Einschnitten für viele Menschen. Versinken wir zu Beginn eines neuen Jahres angesichts wirtschaftlicher Rezes-sion in eine kollektive Depression? Trüben tiefe Sorgenfalten unseren Tatendrang, hemmen unsere Vorsätze für ein…
Image-1747

Lothar Kerrl:

Lesen macht Spaß – vorlesen ebenfalls

Bundesweiter Vorlesetag an der Nürtingen-GrundschuleIn diesem Jahr beteiligte sich der „Medienpoint“ des Kulturrings wieder am bundesweiten Vorlesetag und war zu Gast an der Nürtingen-Grundschule in Berlin-Kreuzberg. Als wir Mitarbeiter gefragt wurden, ob auch jemand von uns vorlesen wolle, meldete ich mich spontan. Lesen macht Spaß, vorlesen ebenfalls, das wusste ich aus privater Erfahrung.…
Image-1747

Karin Santos:

Viel Applaus für Terhi Jääskeläinen

Finnische klassische Musik, so international sie ist, wird doch am besten von finnischen Interpreten zu Gehör gebracht. Terhi Jääskeläinen, seit 2007 als Kulturreferentin im Finnland-Institut in Deutschland tätig, ist eine hochtalentierte Künstlerin. Bereits mit sieben Jahren gab sie ihr Debüt als Pianistin in der finnischen Öffentlichkeit und wurde als Teilnehmerin mehrerer internationaler…
Image-1747

Elke Swoboda:

Neujahrsball bei der Schneekönigin

Das Theater- und Tanzensemble „T&T“ – Besuchern des Kulturforums Hellersdorf und des Berliner Tschechow-Theaters seit vielen Jahren bestens bekannt – hat mit seinen zauberhaften Aufführungen und temperamentvollen Tänzen Anerkennung über die Bezirksgrenzen Marzahn-Hellersdorfs hinaus erworben. Seit 10 Jahren sind die Ensemblemitglieder auf Festen und Veranstaltungen in Berlin präsent und begeistern…
Image-1747

Elke Swoboda:

BLiK e.V. – Berliner Literaturkreis im KFH

Das Kulturforum in Hellersdorf ist für Berliner Literaten, Literaturinteressierte und Freunde der „schreibenden Zunft“ eine bekannte und gute Adresse. Hier fanden und finden nicht nur jährliche Literaturfeste – das erste 1996 – statt. In seinen Räumen beherbergt es bereits seit über 10 Jahren an mehreren Tagen im Monat Literaturstammtische, Autoren- und Interessengemeinschaften. So haben hier…
Image-1747

Gerhard Ballewski:

Bauunterlagen von Kirchenbauten werden dokumentiert mit KIDOK

Die Kirchenbauten der Zeitepoche des sog. „Historismus“, einschließlich „Jugendstil“ und „Heimatstil“, werden in der Kunst- und Architekturgeschichte bisher öffentlich nicht so intensiv wahrgenommen wie große Dome und kleine alte Dorfkirchen. Hierzu hat die Evangelische Kirchengemeinde Humboldthain am Wedding eine Arbeit begonnen, die in einem Dokumentationsbüro in Berlin-Pankow interessierte…
Image-1747

Silvia Weber:

Wir waren Nachbarn

Am 9. November jährte sich zum 70. Mal die so genannte Reichskristallnacht, in der jüdische Geschäfte zerstört und Synagogen niedergebrannt wurden. Das Kunstamt Tempelhof-Schöneberg erinnerte an dieses Ereignis mit einer Gedenkveranstaltung und mit szenischen Improvisationen – authentischen Begebenheiten jener Nacht am 9.11.1938: Das Niederbrennen der Synagoge in der Prinzregentenstraße (als…
Image-1747

Hannelore Sigbjoernsen:

Geachtet, anerkannt, respektiert

Jutta Thum sagt von sich, alles müsste eine Ästhetik haben um sie herum, sie liebe den Perfektionismus, plant, arbeitet diszipliniert ab, würde außer Englisch gern noch andere Fremdsprachen lernen und reisen; Griechenland noch einmal sehen und durchstreifen können, Griechisch lernen. Das alles passt zusammen: Passt zu ihrem Äußeren, das ihre fast sechzig Lebensjahre keineswegs erkennen lässt, zu…
Image-1747

Dr. Gerhard Schewe:

Aus dem Schlummer aufwecken

In den Reihen des Kulturrings gibt es viele, die ihre Erfahrungen, ihre Kompetenz, ihre Begeisterung in die Arbeit des Vereins einbringen, und wir würdigen dieses Engagement in verschiedener Weise... Der Verein wird auch in Zukunft auf ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Begabungen setzen. Wer sich einmal anschaut, welche Berufe unsere Mitglieder erlernt oder ausgeübt haben – und gerade auch die neu…
Image-1747

Henning Hamann:

Brunch & Bücher - Lecker Lesen

Die Sonne meinte es gut an diesem November-Sonntag und motivierte zusätzlich, einer neuen Idee des Medienpoints Tempelhof zu folgen: „Brunch & Bücher“, so der Titel dieser Neugier weckenden Frühstücksvariante. Nach einer langen Suche wurde das gemeinnützige „Café Q43“ in der Kurfürstenstraße 43 als Domizil für diesen Plan gefunden und die Betreiber für diese Idee begeistert. „Klappern gehört zum…