Kulturnews

Schön, dass Sie da sind

Wann und wo und mit welchen Worten auch immer Alina Martirosjan-Pätzold die Gäste ihrer „Salons“ empfängt, dieser Satz, dieser Willkommensgruß wird dabei nie fehlen. Er ist wie eine Erkennungsmelodie, wie ein Markenzeichen. Jeder fühlte sich persönlich angesprochen, bestätigt, aufgenommen in den immer größer werdenden Kreis jener, die die hier praktizierte Einheit von Kunst, Kultur, Unterhaltung und Geselligkeit zu schätzen wissen. Dieses Gefühl, wirklich willkommen zu sein, gehört mit zu den Ursachen für die anhaltende Erfolgsgeschichte der vom Kulturring organisierten Länder-Salons. Heute ist jede Veranstaltung ausgebucht, und zu jeder gibt es eine lange Warteliste.

Angefangen hatte alles mit einer Liebeserklärung, gerichtet an ein ganz bestimmtes Land, nämlich Armenien. Warum gerade dieses? Alina, wie sie der Einfachheit halber genannt wird, ist Armenierin und wollte die Musik, die Verse, den Duft ihrer kaukasischen Heimat für ein paar Stunden zurückholen und hier in Berlin bekannt machen. Das war im Juni 1999 und geschah im Hellersdorfer Kulturforum, das vom Kulturring betrieben wird: der „Helle Salon“ war geboren, die Erfolgsgeschichte nahm ihren Anfang. Nach ein paar Jahren kam in Hohenschönhausen eine zweite Spielstätte hinzu: der „Hohe Salon“. Und schließlich, wieder ein paar Jahre später, dann noch der „Carlshorster Salon“. Das Jahresprogramm 2012 zählt für alle drei Orte 16 Länderveranstaltungen auf, Premieren ebenso wie Reprisen, dazu sieben Spezial-Salons mit Konzerten und Lesungen. Fünf internationale KochKunst-Präsentationen, die in Kooperation mit dem Verein Lebensmut durchgeführt werden, ergänzen dieses Programm noch mit einer kulinarischen Variante.Wieviele Länder? Wieviele Veranstaltungen in diesen dreizehn Jahren? Niemand hat sie gezählt. Aber man könnte von A wie Armenien, B wie Bali, C wie Chile schon bald das ganze Länderalphabet durchbuchstabieren. Z wie Zypern fehlt allerdings noch und auch das eine oder andere Land. Die Entdeckungsreise durch die Welt bleibt spannend. Nicht gezählt sind freilich auch die Arbeitsstunden, die das Projekt beansprucht, die Wege, die Verhandlungen, das Organisatorische. Das schafft nur jemand, der die Hartnäckigkeit und den Charme von Alina besitzt. Ihr öffnen sich die behüteten Pforten selbst orientalischer Botschaften. Fast immer gelingt es ihr, die diplomatischen oder kulturellen Vertretungen der jeweiligen Länder für ihre Salon-Idee zu begeistern. Und so geschieht es dann gar nicht so selten, dass eine Exzellenz höchstpersönlich von ihrem Land erzählt, ein Botschaftssekretär musiziert, eine Mitarbeiterin für die Gäste kocht ... Diese unmittelbare Authentizität ist sicher einer der weiteren Gründe für die Beliebtheit der Salon-Abende in Hellersdorf, Hohenschönhausen oder Karlshorst. Sollte jetzt jemand neugierig geworden sein? In den nächsten Monaten stehen noch so interessante Länder wie Malaysia, Rumänien, Neuseeland oder Äthiopien auf dem Programm. Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich! Wer zu spät kommt, na Sie wissen schon, muss auf die Warteliste.

Archiv

November 2020 (10 Artikel)
September 2020 (11 Artikel)
Juli 2020 (8 Artikel)
Mai 2020 (12 Artikel)
März 2020 (10 Artikel)
Januar 2020 (8 Artikel)

Dezember 2019 (7 Artikel)
November 2019 (9 Artikel)
Oktober 2019 (11 Artikel)
September 2019 (12 Artikel)
Juli 2019 (7 Artikel)
Juni 2019 (7 Artikel)
Mai 2019 (8 Artikel)
April 2019 (10 Artikel)
März 2019 (9 Artikel)
Februar 2019 (7 Artikel)
Januar 2019 (9 Artikel)

Dezember 2018 (8 Artikel)
November 2018 (10 Artikel)
Oktober 2018 (8 Artikel)
September 2018 (8 Artikel)
Juli 2018 (12 Artikel)
Juni 2018 (7 Artikel)
Mai 2018 (11 Artikel)
April 2018 (9 Artikel)
März 2018 (7 Artikel)
Februar 2018 (9 Artikel)
Januar 2018 (10 Artikel)

Dezember 2017 (6 Artikel)
November 2017 (9 Artikel)
Oktober 2017 (6 Artikel)
September 2017 (10 Artikel)
Juli 2017 (11 Artikel)
Juni 2017 (7 Artikel)
Mai 2017 (8 Artikel)
April 2017 (7 Artikel)
März 2017 (7 Artikel)
Februar 2017 (7 Artikel)
Januar 2017 (8 Artikel)

Dezember 2016 (8 Artikel)
November 2016 (8 Artikel)
Oktober 2016 (9 Artikel)
September 2016 (9 Artikel)
Juli 2016 (10 Artikel)
Juni 2016 (7 Artikel)
Mai 2016 (9 Artikel)
April 2016 (8 Artikel)
März 2016 (8 Artikel)
Februar 2016 (9 Artikel)
Januar 2016 (10 Artikel)

Dezember 2015 (9 Artikel)
November 2015 (7 Artikel)
Oktober 2015 (6 Artikel)
September 2015 (6 Artikel)
Juli 2015 (8 Artikel)
Juni 2015 (7 Artikel)
Mai 2015 (8 Artikel)
April 2015 (8 Artikel)
März 2015 (7 Artikel)
Februar 2015 (6 Artikel)
Januar 2015 (7 Artikel)

Dezember 2014 (6 Artikel)
November 2014 (6 Artikel)
Oktober 2014 (8 Artikel)
September 2014 (6 Artikel)
Juli 2014 (7 Artikel)
Juni 2014 (8 Artikel)
Mai 2014 (9 Artikel)
April 2014 (6 Artikel)
März 2014 (7 Artikel)
Februar 2014 (8 Artikel)
Januar 2014 (9 Artikel)

Dezember 2013 (8 Artikel)
November 2013 (7 Artikel)
Oktober 2013 (5 Artikel)
September 2013 (6 Artikel)
Juli 2013 (8 Artikel)
Juni 2013 (10 Artikel)
Mai 2013 (7 Artikel)
April 2013 (8 Artikel)
März 2013 (8 Artikel)
Februar 2013 (6 Artikel)
Januar 2013 (7 Artikel)

Dezember 2012 (8 Artikel)
November 2012 (8 Artikel)
Oktober 2012 (6 Artikel)
September 2012 (7 Artikel)
Juli 2012 (10 Artikel)
Juni 2012 (7 Artikel)
Mai 2012 (8 Artikel)
April 2012 (9 Artikel)
März 2012 (7 Artikel)
Februar 2012 (9 Artikel)
Januar 2012 (9 Artikel)

Dezember 2011 (8 Artikel)
November 2011 (6 Artikel)
Oktober 2011 (8 Artikel)
September 2011 (6 Artikel)
Juli 2011 (8 Artikel)
Juni 2011 (9 Artikel)
Mai 2011 (8 Artikel)
April 2011 (7 Artikel)
März 2011 (7 Artikel)
Februar 2011 (8 Artikel)
Januar 2011 (8 Artikel)

Dezember 2010 (6 Artikel)
November 2010 (8 Artikel)
Oktober 2010 (8 Artikel)
September 2010 (9 Artikel)
August 2010 (6 Artikel)
Juli 2010 (6 Artikel)
Juni 2010 (7 Artikel)
Mai 2010 (6 Artikel)
April 2010 (7 Artikel)
März 2010 (6 Artikel)
Februar 2010 (8 Artikel)
Januar 2010 (8 Artikel)

Dezember 2009 (8 Artikel)
November 2009 (7 Artikel)
Oktober 2009 (7 Artikel)
September 2009 (6 Artikel)
August 2009 (7 Artikel)
Juli 2009 (8 Artikel)
Juni 2009 (8 Artikel)
Mai 2009 (9 Artikel)
April 2009 (7 Artikel)
März 2009 (7 Artikel)
Februar 2009 (7 Artikel)
Januar 2009 (10 Artikel)

Dezember 2008 (7 Artikel)
November 2008 (7 Artikel)
Oktober 2008 (9 Artikel)
August 2008 (8 Artikel)
Juli 2008 (7 Artikel)
Juni 2008 (7 Artikel)
Mai 2008 (8 Artikel)
April 2008 (7 Artikel)
März 2008 (7 Artikel)
Februar 2008 (6 Artikel)
Januar 2008 (7 Artikel)

Dezember 2007 (7 Artikel)
November 2007 (7 Artikel)
Oktober 2007 (6 Artikel)
September 2007 (6 Artikel)
August 2007 (6 Artikel)
Juli 2007 (5 Artikel)
Juni 2007 (6 Artikel)
Mai 2007 (5 Artikel)
April 2007 (5 Artikel)
März 2007 (6 Artikel)
Februar 2007 (6 Artikel)
Januar 2007 (5 Artikel)

Dezember 2006 (5 Artikel)
November 2006 (6 Artikel)
Oktober 2006 (5 Artikel)
September 2006 (4 Artikel)
Juli 2006 (7 Artikel)
Juni 2006 (7 Artikel)
Mai 2006 (4 Artikel)
April 2006 (7 Artikel)
März 2006 (6 Artikel)
Februar 2006 (5 Artikel)
Januar 2006 (7 Artikel)