Oktober

Bundesfreiwilligendienst  Kultur und Bildung

Bildungstage 2020

 


Montag, 12. Oktober 2020, 09:00-17:00 Uhr

Erste-Hilfe-Kurs

An alle Interessierten (auch ohne Vorkenntnisse)! Unfälle oder Notfälle im Alltag oder bei der Arbeit in verschiedenen Bereichen machen es notwendig, viele Helfer*innen auszubilden.

Ort:  Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestraße 33, 12526 Berlin
Fahrverbindung: S-Bhf. Grünau/Bus 263

Anmeldungen bis 07.10.2020, bfd(at)kulturring.berlin

 


Dienstag, 13. Oktober 2020, 11 Uhr

Geführter Rundgang durch die Gedenkstätte Plötzensee mit Besuch der Dauerausstellung

Das Gebäude der ehemaligen Strafanstalt Plötzensee wurde 1868 bis 1879 errichtet. Bis zur Machtergreifung der Nationalsozialisten diente die Einrichtung vornehmlich der Besserung der Gefangenen. 1933 änderte sich das Ziel der Einrichtung jedoch weg von Resozialisierung hin zu Strafe und Vergeltung. Unter dem NS-Regime wurden im Gefängnis Plötzensee über 2.800 Menschen nach Unrechtsurteilen der NS-Justiz hingerichtet. Neben Widerstandskämpfern und politischen Gegnern wurden ebenfalls zahlreiche Menschen wegen geringfügiger Delikte zum Tode verurteilt.

Der ehemalige Hinrichtungsraum dient heute als Gedenkraum für die in- und ausländischen Opfer des Unrechtsstaates. Zudem arbeitet eine Dauerausstellung die Geschichte der Haftanstalt auf.

Mit Christiane Eiserbeck

Treffpunkt: 10.45 Uhr vor der Gedenkstätte Plötzensee, Hüttigpfad 16, 13627 Berlin

Fahrverbindung: Bus 123

Anmeldungen bis 09.10.2020, bfd(at)kulturring.berlin

 


Donnerstag, 22. Oktober 2020, 11 Uhr

Freiwilligentag

An diesem Tag treffen sich Freiwillige aus Berlin und Brandenburg. Es gibt Raum für Fragen, Reflexion des Freiwilligendienstes und Erfahrungsaustausch.
Es besteht Teilnahmepflicht.

Ein kleiner Mittagsimbiss ist vorgesehen.

Mit Dominique Fritzsche

Ort: Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16, 12437 Berlin
Fahrverbindung:  S-Bhf. Baumschulenweg

Anmeldungen bis 17.04.2020, bfd(at)kulturring.berlin