Carousel

Klaus Rähm - ZEITGEIST: Schrift Bilder Heute

Eine Ausstellung der etwas anderen Art, die sich mit der Schrift als elementaren Ausdrucksträger, mit der Anmut der Druckschriften in ihrer sinnlich wahrnehmbaren, visuellen Gestalt unserer Sprache befasst. Sie möchte neugierig machen und vor allem diejenigen erreichen, die sich von der Poesie der Schriftbilder angesprochen fühlen. Mit Ideenvielfalt, akribischer Sorgfalt und dem Mut zum experimentellen Gestalten werden die sorgsam ausgewählten Texte so in Szene »gesetzt«, dass ihre Inhalte über die typografischen Kompositionen ihre Entsprechung finden. Die gestalterische Umsetzung der »Unfrisierten Gedanken« von Stanislaw Jerzy Lemm sowie vieler anderer Aphorismen und Satiren namhafter Autoren aus verschiedenen Jahrhunderten und deren formal, durch den Gestalter mitunter überhöht interpretierte Bezugnahme zu realen Situationen unserer Gegenwart kann uns zum Schmunzeln verleiten oder auch nachdenklich werden lassen. Beides liegt in der Absicht des Künstlers. Der Besuch der Ausstellung wird, auch weil man die Stellungnahme des einfühlsamen Typografen und die Leidenschaftlichkeit im virtuosen Gebrauch seiner grafischen Ausdrucksmittel zu spüren glaubt, zu einem nachhaltig wirkenden Erlebnis dieser stillen Kunst.